TuS Langenholzhausen 1911 e.V.

Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung des TuS am 20.03.2015:

Die Erfolgsabteilungen des TuS Langenholzhausen waren zahlreich vertreten, als am Freitag auf der Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen wurde. So konnten die Mitglieder aus den Berichten der einzelnen Abteilungen hören, dass sowohl die Tischtennismannschaften als auch die Korbballmannschaften jeweils um die ersten Tabellenplätze kämpfen.

Vollstes Vertrauen in die Vorstandsarbeit zeigten die Mitglieder des TuS Langenholzhausen, indem sie das komplette Vorstandsteam um Cornelia Rehse einstimmig wiederwählten.

Dennoch soll in den nächsten zwei Jahren versucht werden, neue Mitglieder für die Vorstandsarbeit zu motivieren. Die Vorsitzende rief dazu auf, dass jeder, der Interesse hat, die Möglichkeit bekommen soll, als Beisitzer in die Vorstandsarbeit hinein zu schnuppern.

Als Kassierer erläuterte Klaus Fritzemeier die Kassenlage des TuS in aller Ausführlichkeit und begründete das Minus am Ende des Jahres u. a. mit der Anschaffung eines Rasenmähers, der dringend gebraucht wurde. Dennoch ist die Finanzlage des Vereins als solide zu bezeichnen.

Neben den Vorstandswahlen standen zahlreiche Ehrungen auf dem Programm. So konnten für 25-jährige Mitgliedschaft, Rita Kuhlmann, Jessica Franz, Olaf Ziegler sowie Svenja, Frauke und Manfred Rehse geehrt werden. Für 35-jährige Mitgliedschaft wurden Ingrid Hohmeier, Thomas Sievering und Heike, Peter und Eckhard Nolting mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet und Dieter Krumme erhielt einen Ehrenteller für 50-jährige Mitgliedschaft. Zu Ehrenmitgliedern wurden Paul Stutzke, Fritz Jekel und Günter Landkocz ernannt. Alle drei haben sich durch langjährige Mitgliedschaft und wertvolle Vereinsarbeit hervorgehoben.

Als erfreuliche Neuigkeit konnte die Vorsitzende verkünden, dass sich eine neue Fitnessgruppe unter der Leitung von Andreas Miehle gründen will. Angesprochen seien alle, die ihre Kondition durch Kraft, Koordinations- und Ausdauerübungen verbessern und den manchmal einseitigen Körperbelastungen einen sportlichen Ausgleich verschaffen wollen. Die Gruppe startet nach den Osterferien am 16.04.2015 in der Turnhalle Langenholzhausen. Die genaue Uhrzeit wird noch unter www.tus-langenholzhausen-1911.de bekanntgegeben.

Das beigefügte Foto zeigt:

vorne von li. n. re.: Ingrid Hohmeier, Rita Kuhlmann, Heike Nolting, Frauke Rehse, Dieter Krumme, Svenja Rehse, Cornelia Rehse

hinten von li. n. re.: Paul Stutzke, Eckhard Nolting, Fritz Jekel, Olaf Ziegler, Peter Nolting, Günter Landkocz, Manfred Rehse, Jessica Franz, Thomas Sievering

Top